Person die Design entwickelt

Was ist für ein gutes Design wichtig?

Das Design der eigenen Webseite spiegelt das Unternehmen wider und kann so durch eine moderne und leicht bedienbare Benutzeroberfläche sowohl von der Professionalität als auch der Seriosität überzeugen. So ist die Webseite einer der ersten Anlaufstellen für Ihre Kunden. Sollte diese nun optisch nicht ansprechend genug sein, riskieren Sie dadurch eventuell einen Verlust dieser potenziellen Kunden.

Zielgruppen beachten

Und damit die Kundengewinnung auch funktionieren kann, ist es wichtig, bei der Gestaltung auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Zielgruppe einzugehen. So sollten auf die richtigen Informationen auch klar erkennbar und auffindbar sein. Gibt es zum Beispiel schlecht leserliche Inhalte oder verstecke Informationen, besteht Gefahr, dass ältere User verwirrt werden und nicht die nötigen Informationen, die sie brauchen, erhalten.

Technisch versierte Jugendliche haben da einen besseren Durchblick und finden womöglich die Informationen besser. Doch diese wollen meist auch schnell an Ihre Informationen kommen, was natürlich durch ein klares Design möglich gemacht wird.

Benutzerfreundlichkeit durch klares Design

So sorgt das klare Design einer Webseite für den richtigen Durchblick. Verfügt die Webseite aber über ein unübersichtliches Design, wird es schwierig bei dem Kunden das Interesse zu wecken. Sie sollten also dadurch punkten, dass sich der Kunde bei Ihnen darauf verlassen kann, dass er schnell und einfach an seine Informationen kommt. So wird er vermutlich künftig bei der Informationssuche, Einkäufen oder Ähnlichem auf Sie zurückkommen.

So kann man das Design der Webseite linear gestalten, mit einem OnePager zum Beispiel, und sorgt so für eine angenehme Bedienfreundlichkeit der älteren User. Doch die jüngere Generation tickt hierbei auch ein wenig anders, denn diese erfreuen sich meist an mehr Kontrollfreiheit. So ist die richtige Mischung aus beiden von Nöten. So muss dem Nutzer genug Spielraum gegeben werden, sich selbst durch die Seiten zu navigieren ohne dabei endlose OnePager durchzuscrollen.

Die Relevanz eines guten Designs

Ohne ein gutes, klares Design ist selbst die nützlichste Webseite der Welt nutzlos, denn ohne eine gewisse Struktur und Ordnung sind die Informationen dann einfach nicht klar erkenntlich. Und grade mit dieser Struktur kann der Nutzer dann bequem alle Inhalte abrufen, ohne sich durch Dutzende Unterseiten klicken zu müssen. Zumal so die Geduld leidet, wenn man langwierige und komplizierte Wege zu den Inhalten hat. Und wenn es dann zu lange dauert, dann wechselt der Benutzer vermutlich zu einer Seite, die eine schnellere Lösung bietet. So sollten Sie sich über die Relevanz Ihres Designs im Klaren sein, dies nicht zu leichtfertig angehen und am besten die Meinung der Spezialisten berücksichtigen.

Grundlegender Ablauf zum Webdesign

Konzept
Wie möchte ich mein Unternehmen präsentieren?
Wie gestaltet sich meine Informationsarchitektur?

Design
Für welche Farben möchte ich mich entscheiden?
Welche Typografie passt zu meinem Unternehmen?

Layout
Welche Funktionen müssen unbedingt gegeben sein?
Wie soll das Ganze auf einem mobilen Gerät aussehen?

Wireframe/Mockup

Was möchte ich in den Vordergrund bringen?
Welche Elemente brauchen wieviel Platz?

Diesen Beitrag bewerten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.