Was bietet die neue Magento-Version 2.2?

Der September beehrte uns dieses Jahr mit der neuen Magento-Version 2.2.
Dieses Update dreht sich hauptsächlich um Features, die dessen Business-To-Business (B2B) Funktionalität verbessern.

Die wichtigsten Neuerungen im Überblick

Von zahlreichen Bugfixes über Software Updates, bis hin zu Performance und Sicherheitsupgrades überzeugt die neue Magento Version mit höchstmöglicher Flexibilität und enormer Skalierbarkeit.
Im Folgenden stellen wir Ihnen die wichtigsten Features kurz vor.

Signifyd-Integration für mehr Sicherheit

Mit der Signifyd-Integration in Magento 2.2 erhalten E-Commerce-Händler die Garantie auf Fraud Protection (Schutz vor Betrug) für Community und Enterprise Edition.
Die im jetzigen Update integrierte umfassende Betrugserkennung durch den externen Service Signifyd, gewährleistet die Analyse von Bestellungen und Erkennung von potenziellen Betrugsversuchen. Darüber hinaus können Kunden, bei deren Transaktionen eine Manipulation festgestellt wurde, eine einhundertprozentige Rückerstattung des Bestellwerts erwirken.

Performance Verbesserung dank Magento 2.2

In Punkto Performance wurden in Magento 2 einige Register aufgearbeitet um Performance-Verluste zu vermeiden und höhere Geschwindigkeiten zu ermöglichen. Kunden ist es von jetzt an möglich, über 300 Artikel im Warenkorb abzulegen, ohne merkliche Performance-Verluste zu erfahren.

Improved Shipping – ein Wettbewerbsvorteil für Ihren Online-Shop
Versandprozesse zu verbessern kann Organisationen einen spürbaren Wettbewerbsvorteil erbringen, weswegen dies eines der wichtigsten Features der neuen Version ist. Viele der früheren Prozesse wurden zur Zeitersparnis automatisiert. So können Benutzer zum Beispiel ohne ein Update zu installieren, sowohl Versanddienstleister als auch neue Funktionen hinzufügen.

Software-Updates

Das Software-Umfeld wurde mit Magento 2.2 durch Sicherheitsverbesserungen erweitert.
Dies brachte folgende Updates und Integrationen mit sich:

  • PHP 5.6 wurde durch PHP 7.1 ersetzt
  • Varnish 3 wurde durch Varnish 5 ersetzt
  • Reddis 3.2 wurde neu integriert
  • MySQL 5.7 wurde neu integriert

Neuerungen der Magento Enterprise-Edition

Einige E-Commerce Features wurden ausschließlich der B2B/Enterprise-Edition hinzugefügt:

Firmen ist es fortan möglich direkt über SKUs (Artikelnummern) oder Listen im CSV-Format, ihre Artikel dem Warenkorb hinzuzufügen. Das verkürzt den Bestellvorgang für B2B Kunden um ein Vielfaches, da sie aufgrund häufiger Bestellungen, die SKUs der zu bestellenden Artikel bereits kennen. Des Weiteren ist es Shopbetreibern möglich, ihren Kunden einen Kreditspielraum zu gewähren in dem Sie einkaufen können, ohne direkt bezahlen zu müssen. Zudem können vom Kunden am Checkout bessere Konditionen ausgehandelt werden, indem dieser seiner Bestellung eine Ergänzung hinzufügt. Diese kann vom Betreiber eingesehen und beantwortet werden und es ist direkt möglich den Bestellwert prozentual oder um einen festgelegten Wert zu ändern.

Weitere Informationen über Magento finden Sie hier: Magento: Die E-Commerce Plattform.

Diesen Beitrag bewerten