So erreichen Sie die optimale Performance in Magento!

Eine optimale Performance ist der Schlüssel zu einem erfolgreichen Online-Shop. Wer möchte denn schon lange warten bis er sich ein Produkt kaufen kann? Mit der Optimierung der Performance verschaffen Sie sich ein gutes Google Ranking und vor allem garantieren Sie Ihren Kunden eine gute User-Experience. Fühlt der Kunde sich wohl, kauft er mit hoher Wahrscheinlichkeit erneut ein.

Doch was hilft? Welche Optimierungen verbessern die Performance Ihres Online-Shops? Wir zeigen Ihnen wie man aus Ihrem Shopsystem mehr Performance rausholt.

Die Auswahl des richtigen Hosting-Paket

Bei der Wahl Ihres Hosting Anbieters müssen Sie genau darauf achten, was Sie realisieren möchten. Die perfekten Einstellungen gibt es nicht. Vielmehr ist es davon abhängig, von welchen Einstellung Ihr Shop bei der Realisierung profitiert.

Die Ressourcen sollten mit Cache-Headern versehen werden, damit der Browser diese schon parat hat und die Ressourcen nicht bei jedem Request neu übertragen werden müssen.

Zudem ist die Konfiguration der Datenbank sehr wichtig. MySQL benötigt genügend Speicher um Teile der Datenbank im Arbeitsspeicher halten zu können. Hierbei wird von Magento vorgeschlagen, den Buffer-Pool bei mehr als der Hälfte des gesamten Arbeitsspeichers festzulegen.

Sollte die Serverkonfiguration nun optimal eingestellt sein, geht es an die Magento eigenen Optimierungsmöglichkeiten.

Das Caching in Magento

Magento bietet die Funktion einen Großteil der Seiten fast vollständig aus dem Cache zu beziehen. Kategorie- und Produktseiten werden größtenteils direkt aus dem Cache geladen. Das bewirkt, dass die Seiten bei der Auslieferung der Anfragen für weitere Benutzer deutlich beschleunigt werden. Da sich dies alles im Hintergrund abspielt, ist für den Kunden kein Unterschied erkennbar.

Einen kleinen Überblick, wie das Caching in Magento funktioniert, zeigt folgende Grafik:

Cache Funktionalität

 

Eine sehr gute Methode bietet Magento mit der Erweiterung und Integration des Varnish Caches. Zusätzlich zur Standard Cacheverwaltung gibt es die Option, den Varnish Cache in Ihren Webshop zu integrieren. Der Varnish Cache ist ein Beschleuniger für Web-Anwendungen. Er speichert die aufgerufenen Daten und ließt diese dann direkt aus dem Cache aus. Somit sinkt die Ladezeit Ihres Online-Shops und das Google Ranking steigt.

Optimierung der Indizes

Das Shopsystem enthält eine Reihe an Indizes . Jeder Index ist für eine bestimmte Aufgabe innerhalb von Magento festgelegt. Diese Indizes betreffen die Produktsuche, Produktattribute, die Zuordnung der Produkte zu den jeweiligen Kategorien, die Layered-Navigation, den Lagerbestand und die Produkt- und Kategorie-URLs.

Für den Nutzer ist es wichtig, das die Indizes aktuell gehalten werden. Daher aktualisiert Magento standardmäßig die betroffenen Indizes, wenn ein Änderung vorgenommen wird bzw. gespeichert wird. Bei einem Import z.B. ist es sinnvoll, die Indizes anschließend neu generieren zu lassen, da dort eine große Menge an Informationen verarbeitet werden müssen.

Ein Großteil der Performance wird durch die „Flat-Tabellen“ ausgemacht. In diesen Tabellen werden die Informationen gespeichert, welche am Ende für die Darstellung der Kategorie- und Produktübersicht verantwortlich sind. Die Tabellen werden automatisch von Magento erstellt, wenn man die Indizes neu aufbaut. Um diese Funktion nutzen zu können, muss man diese in der Konfiguration ebenfalls aktivieren.

Dies sind die drei am Häufigsten genutzten Möglichkeiten, welche die Performance Ihres Online-Shops enorm verbessern können. Sollte Ihnen das nicht genug sein, gibt es noch viele kleinere Optimierungsmöglichkeiten.

Diesen Beitrag bewerten